Picture
Heute

Alles bleibt besser! Auch in Zukunft möchten wir Sie in unserem Autohaus in angenehmer Atmosphäre kompetent und umfassend beraten. Die Ausstellungshalle wird 2016 umgebaut und das Erscheinungsbild nach den neuen Richtlinien von Mazda und Mitsubishi modernisiert. Neugierig geworden? Dann besuchen sie uns!

Weiterlesen …

Picture
Werkstattneubau

Auf 350 Quadratmetern, ausgestattet mit modernster Technik, eigener Klempnerei, Waschanlage und Fachpersonal, bieten wir seitdem noch mehr Service für die Sicherheit unserer Kunden. Unsere Kfz-Mechatroniker bieten Service und Reparaturen für sämtliche Fahrzeuge aller Marken an. Nachwuchsprobleme im Familienbetrieb gibt es nicht. Nach Abschluss ihres Diplombetriebswirtes arbeitet unsere Tochter Katja Kraban im Neu- und Gebrauchtwagenverkauf des Hauses. Die Jugend ist unsere Zukunft. Derzeit bilde wir im Autohaus Kraban 4 Lehrlinge aus.

Weiterlesen …

Picture
Geschäftsübergabe

Im Mai 2005 übergab Dietmar Kraban das Geschäft an seinen Sohn Uwe Kraban. Unter der Geschäftsleitung von Uwe und Anett Kraban wurden die zwei starken Marken unter einem Dach zu einer Institution in Chemnitz.

Weiterlesen …

Picture
Erweiterung Mitsubishi

2003 erweiterte Uwe Kraban das Angebot des Autohaus um die Marke Mitsubishi. Nun stand unseren Kunden eine noch größere Modellpalette bei gewohnt gutem Service zur Verfügung.

Weiterlesen …

Picture
Neubaueröffnung

1993 konnte der Neubau des Autohauses eröffnet werden. Seither wurde die Mitarbeiterzahl stetig erhöht, viel in neueste Technik und Ausbildung investiert.

Weiterlesen …

Picture
Erweiterung Mazda

Mit der wende ergriff Dietmar Kraban mit deiner Frau Gisela die Chance, 1990 einen Vertragshändler- und Servicevertrag mit Mazda Motors Deutschland abzuschließen. Für ihn ging ein Traum in Erfüllung: "Endlich konnte ich nicht nur Service rund um's Auto, sondern auch Neufahrzeuge anbieten." Der Weg über viele Schulungen, Personaleinstellungen und Vergrößerung der Werkstatt lohnte sich.

Weiterlesen …

Picture
Der Anfang

Bereits seit 1968 beschäftigte man sich auf dem Gelände des heutigen Autohauses Kraban mit des Deutschen liebsten Spielzeug. Mit nur 3 Mitarbeitern wurden anfangs die Wehwehchen von Trabant und Co. behandelt.

Weiterlesen …